Propolis, 50 ml

Artikel-Nr.: 1015211
Lager: Lager
CHF 21.30
inkl. MWST zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Ein Naturprodukt aus dem Reich der Bienen

Propolis ist eine Mischung aus verschiedenen Mengen Bienenwachs und Harze, die durch die Honigbiene von den Pflanzen, besonders von den Blüten und von den Blattknospen gesammelt werden. Bis heute sind die genauen Quellen für den Propolis nicht 100%ig geklärt. Es wird angenommen, daß beim Sammeln als auch bei der Verarbeitung etwas Speichel und andere Absonderungen beigemengt werden. Benutzt wird der Propolisharz durch die Arbeiterbienen, um das Innere der Nesträume zu verkleiden und kleine Sprünge im Bienenstock zu versiegeln und die Größe des Einganges zu verringern. Ebenso werden tote Tiere und getötete Eindringlinge, die für einen Abtransport zu groß sind, mit dem Harz mumifiziert. Die möglicherweise größte Bedeutung hat Propolis in Verbindung mit Wachs, um die Brutzellen zu versiegeln. Dieser Gebrauch ist bedeutend, da Propolis einen antibakteriellen und pilzbefallverhütenden Effekt innehat und somit die Kolonie und die Brut wirkungsvoll vor Krankheiten schützt. Propolis ist in der Lage den größten bakteriellen Feind der Honigbiene - Bacillus Larvae (Auslöser der American Foul Brood) - zu töten. Der Gebrauch von Propolis verringert folglich die Wahrscheinlichkeit der Infektion in der sich entwickelnden Brut und das Wachstum von Fäulnisbakterien.
  
Ausschließlich die westliche Spezies der Honigbiene (Apis) sammelt Propolis. Propolisharz wird von einer Vielzahl Bäume und Sträucher gesammelt. Jede Region und Kolonie scheint seine eigenen bevorzugten Harzquellen zu haben, die die große Veränderung der Farbe, des Geruchs und des Aufbaus ergibt.
  
Eine der meist bekannten und weitgehend geprüften Eigenschaften von Propolis ist seine antibakterielle und antimykotische Wirkung, welche nachgewiesen in alkoholischer Lösung bedeutend höher anzusiedeln ist. (Quelle: FAO - FOOD AND AGRICULTURE ORGANIZATION OF THE UNITED NATIONS - UN).
  
PROPOLIS ist eine 10%ige alkoholische Lösung. Sie kann problemlos dem Trinkwasser zugefügt werden. Ideal auch zur Wundbehandlung sowie als Zusatz zum Aufzuchtfutter oder dem Keimfutter. Propolis ist reich an Flavanoiden, sowie verschiedenen Mineralien und Spurenelementen.